Mit der App BPBlattverteilung legen Sie die Verteilung eines Bridgespiels schnell in Ihr Smartphone fest. So gibt es über die Fakten zum Spiel für jedermann Klarheit.

BPBlattverteilung ist eine gratis App die Sie auf Ihr Android SmartPhone  oder Tablet herunterladen können. Navigiere nach:

http://www.bridgephone.de/productsmenude/bpblattverteilung

um mehr zu erfahren.

Die Registrierung verläuft schnell und mühelos. Halbwegs während der Festlegung können Sie schnell einen Vorschau einsehen.

Wenn fertig wird die Verteilung in einer Datenbank auf Ihr Handy gespeichert.

Sie können die Verteilung als html Datei in jedem Browser ansehen und zeigen.

Auch können Sie die Datei als Email-Anlage an Freunden, Experts, Mailingslists (z.B. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Foren schicken.

BridgePhone, das Bridge-Score-Programm mit Ihrem eigenen Smartphone

BridgePhone ist eine App auf Ihrem Android, das den Verwaltungsaufwand beim Bridgespiel minimalisiert: die Ergebnisse sind innerhalb von Sekunden nach dem Turnier bekannt, die Laufzettel brauchen nicht mehr gedruckt zu werden, in einem Überblick sind die Ergebnisse während dem Spiel sofort zum Vergleich zur Verfügung, ........

In unserem Verein ist das die Aufgabe des Turnierleiters. Das ist nicht so viel Arbeit, oder?

Vielleicht haben Sie nichts dagegen eine Weile auf die Endergebnisse des Bridgeturniers warten zu müssen. Sie genießen die Gesellschaft von anderen Spielern an der Bar mit einem Pils. Einige der Mathematik-Experten des Clubs zählen, prüfen, kontrollieren und fangen gegebenenfalls wieder ganz von vorne an. Dann, mit etwas Glück sind die Ergebnisse nach 20 bis 30 Minuten bekannt. Aber mit einem Bridge-Score-Programm inkl. Smartphones, würden die Endergebnisse innerhalb von 20 bis 30 Sekunden zur Verfügung stehen. Dicke Chance, dass die Mitglieder, die Anti-Computer sind, noch nie ein Turnierergebnis selber berechnet haben. Wenn Sie dennoch etwas Mitleid haben mit Ihren Vereinsgenossen, die sich mit den Berechnungen befassen, lesen Sie bitte weiter.

Viele Hände machen leicht ein Ende

Bridge-Score-Programme sind schon eine lange Zeit da. Der Turnierleiter, der die Ergebnisse von Hand berechnen musste, fand bald die Vorteile von Tabellenkalkulationen und später die Vorteile von spezialisierten Bridge-Score-Programmen heraus. Da der Turnierleiter der Einzige war, der von den Vorteilen überzeugt werden musste, wurden diese Bridge-Score-Programme schnell zum Einsatz gebracht, da andere Bridgeclubmitglieder nicht beteiligt sein wollten und die Ergebnisse schneller bekannt wurden.

Das einzige, was der Turnierleiter mit diesen Bridge-Score-Programmen gerade zu tun hatte, war es, die Ergebnisse vom Scorezettel zu kopieren und sie einfach in den PC einzuführen. Na ja, einfach in den PC einführen, das kann wirklich eine mühsame Arbeit sein: in einem Turnier mit 16 Tische, wobei jeder Tisch einen Satz von 4 Boards hat, die von 6 Teams gespielt werden, sprechen wir von 384 separaten Ergebnissen, die eingegeben werden sollen. Und dennoch sieht man nur den Score-Wert von z.B. 100 Punkte: die Reizung bleibt unbekannt. Wenn in jeder Spielrunde an jedem Tisch die Score pünktlich mit einem Score-Gerät eingegeben wird, bedeutet das, dass jeder Spieler durchschnittlich 6 x pro Turnier ein Ergebis eingibt. Das ist mehr als Solidarität: es bedeutet, dass die gesamte Arbeit abnimmt, Fehler vermieden werden und es viel, viel schneller ist, ....

Sie können jetzt auch mal nach dem Turnier ein Bier mit der Turnierleitung trinken. 

Das ist ein teurer Traum

Okay, ein solches Gerät ist tatsächlig ein Vorteil, aber eh .... das kostet Ihnen ein Vermögen. Wenn wir den Preis für ein solches Gerät auf 150 € feststellen, bedeutet es ein grosses Loch von 2400 € in unserem Bridgeclub-Budget.

Sie haben Recht: es kostete ein kleines Vermögen, aber wenn Sie ein Gerät, das Sie bereits besitzen, wie ein Smartphone verwenden, ist es völlig kostenlos und Sie sparen sich diese 2400 €. Für diesen Preis können Sie mit Ihrem Bridgegenossen einen schönen Ausflug machen.

Sind Sie bereits der stolze Besitzer eines Smartphones? Wenn ja, dann können Sie einfach das App von Google Playstore BridgePhone herunterladen und PCBridgePhone von www.bridgephones.com auf Ihrem PC oder Laptop installieren, so sind Sie alle gesetzt. Wenn Sie nicht selbst ein Smartphone oder Tablet, E-Reader oder Android-Navigator besitzen, ist meine Prognose, dass Sie innerhalb von 5 Jahren bestimmt so weit sind, dass Sie eines von diesen Geräten besitzen. Sie können einen heroischen Kampf dagegen führen, aber wenn Sie Ihre Gefühle umkehren und eins kaufen oder bekommen, können Sie BridgePhone kostenlos downloaden und natürlich benutzen Sie es weiter für E-Mail, Google-Info, Lesen von E-Bücher, werfen Sie Ihren alten Navigator in der Mülltonne und ... ja, bevor ich es vergesse, verwenden Sie es als Telefon.

Ihr Handy mitbringen zum wöchentlichen Vereinsabend (Sie schalten es natürlich während der Veranstaltung aus) können Sie vergleichen mit einem Hockey-Spieler, der seinen Schläger zum Spiel mitbringt. Betrachten Sie es als allgemeine Sport-Ausrüstung um die Werte einzugeben. Übrigens kann der Preis für ein Mobiltelefon auch mit dem Preis eines Hockeyschlägers verglichen werden.

Big Bang oder Schritt für Schritt

Denken Sie groß und handeln Sie klein:

Statt als ein Big Bang BridgePhone auf einmal einzuführen, wobei jeder Spieler gezwungen ist, ein System zu folgen, das er noch nicht vollständig kennt, und mit der Gefahr dass die Benutzung einen großen Einfluss auf die Atmosphäre im Club hat, starten Sie mit nur zwei BridgePhones auf zwei Tischen. Nur auf diesen beiden Tischen werden die Resultate mit BridgePhone eingegeben, während auf die anderen Tischen das alte Papier- und Kugizeug verwendet wird. Vorteil dieses Verfahren ist, dass die Auswirkung während dem Turnier klein ist und im Fall Sie als Turnierleiter Unterstützung bieten sollen, können Sie Ihre Aufmerksamkeit auf nur zwei neben einanderstehendenTischen konzentrieren. Alle Spieler sehen jedoch, wie BridgePhone funktioniert, bekommen Erfahrung damit und wachsen zuversichtlich in BridgePhone hinein. Jeder Vorteil hat einen Nachteil: die Arbeit auf dem Konto desTurnierleiters wird noch nicht vorbei sein, aber zwei Tische mit BridgePhone auf einem z.B. 6 Tisch-Spielabend hilft Ihnen immer noch mit 1/3 der Dateneingabe. In späteren Ereignissen können Sie das BridgePhone-Anteil vergrößern, so dass wahrscheinlich innerhalb von einem bis zwei Monaten Sie die Migration auf BridgePhone auf einfache Weise abgeschlossen haben.

Die nächsten Schritte

Sind Sie noch nicht ganz überzeugt, aber sind Ihnen die Vorteile klar? In diesem Fall gehen Sie zum Google Playstore und laden Sie das BridgePhone Demo herunter, so dass Sie für sich selbst sehen können, wie BridgePhone aussieht: denn erst sehen dann glauben. Wenn Sie nach der Erfahrung des Demos immer noch im Rennen sind, gehen Sie auf die Website www.bridgephone.eu, laden PCBridgePhone.exe und dann wieder via Google BridgePhone Client herunter. Versuchen Sie mit einem Client ein komplettes System einzurichten. Zögern Sie nicht, alle Fragen, die während der Installation hervorkommen, per E-Mail, Forum oder Wiki zu stellen. Nicht nur Sie profitieren von der Antwort, aber wahrscheinlich eine Menge von Benutzern nach Ihnen ebenfalls. Wir sehen Ihren Fragen und Bemerkungen gerne entgegen.

 

Wenn Sie so weit gekommen sind, dass Sie eine komplette Reihe von BridgePhones verwenden, könnten Sie die noch fehlenden Handys/Tablets als Verein einkaufen. Ihre Mitglieder können ihre jungen Kusine immer noch nicht beeindrucken mit ihrem neu erworbenen Mobiltelefon. Doch sie werden in ihrem Wertgefühl steigen, wenn sie mit dem Smartphone klarkommen ohne Hilfe der anderen Mitglieder der Familie. Außerdem können sie ihre Erfahrungen mit dem neuen Smartphone mit anderen Vereinsmitgliedern austauschen, ihre Entdeckungen mit einem anderen Vereinsmitglied teilen, und vielleicht sogar ein paar Fragen ihrer jungen Kusine zum Thema beantworten.

 

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!